Luftschlangen zum Mauerfall

„Visions in Motion“ in Berlin

Patrick Shearn & Poetic Kinetics

Bewegung

Vor 30 Jahren fiel die innerdeutsche Mauer. „Visions in Motion“ war Teil einer Festivalwoche zu diesem Anlass. Die 20.000 m² große Installation erstreckte sich auf der Straße des 17. Juni über eine Länge von 137 Metern, bis zum Brandenburger Tor. Hier teilte die Mauer die Stadt.

Die rechteckige Form des Kunstwerks bildet die Form der Mauer nach. Statt einer schweren, unüberwindlichen Grenze nimmt diese Form jedoch Gestalt an. Sie bewegt sich.

Luftschlangen

Gestaltet wurde „Visions in Motions“ von Künstler Patrick Shearn und seinem Team von Poetic Kinetics aus der Berliner Partnerstadt Los Angeles. Auftraggeber war Kulturprojekte Berlin.

Gewünscht war ein Projekt, welches die Vereinigung Deutschlands symbolisiert. Während der Friedlichen Revolution gingen Hunderttausende von Menschen auf die Straße und trugen zum Fall der Mauer bei. In Erinnerung an die Banner, die während der Demonstrationen getragen wurden, enthielt Shearns Installation mehrfarbige, teilweise reflektierende „Luftschlangen“, die fast schwerelos über den Menschen schwebten.

Skynets

Patrick Shearn ist bekannt für seine markanten, überlebensgroßen, beweglichen Skulpturen, die Skynets genannt werden. Auch „Visions in Motions“ wirkte, als würde die Installation in der Luft schweben. Das Kunstwerk bestand aus ca. 120.000 Stoffbändern – 30.000 davon enthielten handschriftliche Botschaften, die via Internet gesammelt wurden.

Insgesamt bestand die Installation aus knapp 2.900 Metern Seil, über 1.250 handgebundenen Knoten und 120.000 Gewebebändern, die in einem farbenfrohen Muster angeordnet waren. Der Wind machte das Kunstwerk zu einem wellenförmigen, eindringlichen Schauspiel.

30

Vom 4. bis 10. November 2019 feierte Berlin den 30. Jahrestag der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls: Die deutsche Hauptstadt wurde zu einer großen Open Air-Ausstellung. Über 100 Veranstaltungen an sieben Originalschauplätzen der Friedlichen Revolution luden Besucher ein, zu lernen, sich zu erinnern, zu diskutieren und zu feiern.

Videos

Wir waren das.

Projektbeteiligte und Daten

Adresse

Straße des 17. Juni/Pariser Platz
D – 10117 Berlin

Eröffnung

4.11.2019

Gestaltung

Poetic Kinetics

Fotos

Poetic Kinetics

Text

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Unser Blog

Bei „More Sports. More Architecture.“ finden Sie funktionale, spektakuläre und schlicht schöne Bauten und Anlagen für Sport und Freizeit.

Salle des fêtes de Pratgraussals

Salle des fêtes de Pratgraussals

Der „Salle des fêtes de Pratgraussals“: vielseitig, in Südfrankreich, Teil des großen „Festival Pause Guitare Sud de France“.

KO Kindergarten

KO Kindergarten

Der KO Kindergarten schafft unglaublich viele Möglichkeiten zur Entfaltung. Nur durch Architektur. Von HIBBINOSEKKEI.

Light Path

Light Path

600 Meter nicht mehr genutzter Autobahninfrastruktur in Auckland werden zu einem Rad- und Fußweg, Und zwar drastisch.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen