The Ring Umag

Come as you are

Ein Sportzentrum mit enormer Aufenthaltsqualität.

Das ist das Ergebnis der Verwandlung eines brachliegenden Sport- udn Spielplatzes in einen Treffpunkt für Sportler, Kinder und Nachbarn.

„The Ring Umag“ ist das Ergebnis der Verwandlung eines brachliegenden Sportplatzes neben einer Schule in einen Treffpunkt für Sportler, Kinder, Nachbarn und Spaziergänger.

„The Ring Umag“ wurde Im Sommer 2022 eröffnet. Umag ist eine wnderschöne kroatische Kleinstadt an der nordwestlichen Küste Istriens, nur wenige Kilometer von der slowenischen Grenze entfernt.

„The Ring Umag“ wurde vom Architekten Nenad Marić entworfen. Bauherr war die Stadtverwaltung von Umag.

Der neue „Schulhof“ gehört nun vormittags den Schülern, in der unterrichtsfreien Zeit aber steht er der Allgemeinheit offen.

Der Kontext wird durch eine Regionalstraße mit Kreisverkehr, eine Sporthalle mit benachbarter Grundschule und eine weitläufige Grünfläche geprägt, der Bestand durch Felder, Wege und den Sportplatz.

Das Projekt umfasste den Wiederaufbau des maroden Spiel- und Sportplatzes, die Umgestaltung der Umgebung und die Einbeziehung der Grundschule „Marija i Lina“.

Der „neue Schulhof“ gehört nun vormittags den Schülern, in der unterrichtsfreien Zeit aber steht er der Allgemeinheit offen. Das gilt auch für die Umkleidebereiche der Sporthalle.

Die sieben kreisförmigen Elemente akzentuieren und strukturieren das Gelände und die Spielfelder.

Um das Grundstück zu strukturieren und zu akzentuieren, schufen die Planer insgesamt sieben kreisförmige Bereiche, die miteinander verbunden sind. Sie beherbergen die Tribünen, Bänke und andere Erholungsbereiche und verbinden die Anlage durch Böschungen mit dem Umfeld.

Die Courts wurden aus funktionalen Gründen in Nord-Süd-Richtung angelegt. Damit werden gleiche Bedingungen für alle Sporttreibenden gewährleistet.

Zum Programm gehören zwei Basketballfelder, ein Handball- und einem Futsalcourt sowie eine Weitsprunganlage.

Zwischen den Spielfeldern schaffen Bodengrafiken und strukturierte Beläge ein sehr ansehnliches System von Zwischenräumen.

Nenad Marić hat aus einem nachmittags ungenutzten Schulhof ein extrem farbenfrohes und kommunikatives Sportzentrum gemacht.

Nenad Marić hat mit „The Ring Umag“ aus einem nachmittags ungenutzten Schulhof und einem unattraktiven Sportplatz ein extrem farbenfrohes und kommunikatives Sportzentrum gemacht.

Das Angebotsspektrum ist dabei genauso beeindruckend wie die gestalterische Vielfalt. Alle Spielfelder sind funktional und wettkampftauglich organisiert.

Gleichzeitig bietet die Anlage enorm viele Nischen und Freiflächen – und öffnet sich zur benachbarten Schule, zur Nachbarschaft und zur Stadt.

Alles richtig gemacht.

Projektdaten

Architekt

Marić Arhitektura i Urbanizam
Šetalište Vladimira Gortana 38
HR – 52470 Umag

Bauherr

Gemeinde Umag

Standort

Marija i Lina
Školska ul. 14, 52470
HR – Umag

Eröffnung

2022

Autor

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Fotograf

Marić Arhitektura i Urbanizam

Video

Pläne

Abonnieren Sie unseren

Social Media

Folgen Sie uns!

Pin It on Pinterest

Share This