Das wird was

Der Sportpark Styrum in Mülheim an der Ruhr

McArena
DTP Landschaftsarchitekten

About

Der Sportpark Styrum ist das Ergebnis einer für einen ganzen Stadtteil von Mülheim bedeutenden Umgestaltung eines maroden Tennenplatzes in einen familien- und generationengerechten Freizeitpark. Sein Zentrum ist die Tengelmann Arena, eine multifunktionale Freilufthalle.

Sportentwicklung in Mülheim an der Ruhr

Im Jahr 2013 wurde die Mülheimer Sportentwicklungsplanung neu strukturiert. Seitdem arbeiten der Mülheimer Sportbund und der Mülheimer SportService (das städtische Sport- und Bäderamt) unter der Dachmarke „Mülheim macht Sport“ gemeinsam daran, das Sportangebot der Stadt stetig zu verbessern.

Nun werden Sportanlagen und -gelegenheiten gemeinsam mit den künftigen Nutzerinnen und Nutzern entwickelt und gebaut. Das bisher größte Projekt wird derzeit im sozial benachteiligten Stadtteil Styrum umgesetzt: der Sportpark Styrum.

Sportpark Styrum

Ein alter Tennenplatz in Styrum (Von-der-Tann-Straße) wird zu einem modernen Sportpark mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten umgebaut. Sein Zentrum ist eine ganzjährig und vielseitig nutzbare Freilufthalle. Aus einem maroden monofunktionalen Sportplatz wird damit ein familienfreundlicher, attraktiver Aufenthaltsort mit vielfältigen Bewegungs- und Freizeitangeboten.

Neben der Verbesserung der Sport- und Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche im Stadtteil sollen auch die umliegenden Schulen, Sportvereine und Kitas profitieren.

Freilufthallen

Das Herzstück der Anlage ist die Tengelmann Arena. Diese Freilufthalle ist ein multifunktionales Highlight für alle Altersklassen. Sie wurde bereits im Oktober 2019 fertig gestellt.

Freilufthallen wie die Tengelmann Arena vereinen die Vorteile von Sportplätzen und Sporthallen zu einer im Sportstättenbau noch relativ jungen und sehr attraktiven Bauform. Hier können Sportler aller Altersklassen das ganze Jahr über an der frischen Luft Sport treiben, ohne sich Dauerregen, Gewittern oder Schnee aussetzen zu müssen.

Weitere Vorteile von Freilufthallen sind ihre im Vergleich zur Normsporthalle enorm niedrigen Bau- und Betriebskosten – und der Betrieb selbst: Die Halle kann zentral verwaltet oder auch spontan und stundenweise von Vereinen, Betriebssportgruppen oder Kindertagesstätten gebucht werden.

Tengelmann Arena

Die Tengelmann Arena stammt von der McArena GmbH und misst 15 m x 40 m.

Ihr Spielfeld ist 15 m x 30 m groß. Dazu kommt der überdachte Außenbereich mit einem Kunststoff-Sportboden (15 m x 10 m). Mit dieser Kombination sind fast alle vorstellbaren Veranstaltungen denkbar.

Neben Fußball sind viele weitere Sportarten wie Volleyball, Badminton, Tennis, Fitness, Gymnastik oder Yoga möglich. Insbesondere in Kombination mit der großzügigen Außenfläche sind aber auch Veranstaltungsformen wie Weiterbildungen und Präsentationen, Kindergeburtstage, Stadtteilfeste oder Kundenevents mühelos machbar.

Die Halle kann ganzjährig und witterungsunabhängig genutzt werden. Davon profitieren alle: der Schulsport, die Vereine und die Bevölkerung.

Sport und Bewegung

Neben der Freilufthalle wird der Sportpark Styrum viele weitere attraktive Angebote bereithalten. Für Kinder und Jugendliche sind dies zum Beispiel Balanancierpfade, Asphaltwellen, ein Hangaufstieg und eine Parkouranlage.

Auch den Sportlern bieten sich viele Möglichkeiten, sowohl im organisierten wie im informellen Bereich: Es gibt einen Wurf- und Sprungbereich, eine 100-Meter-Laufbahn aus Kunststoff, zwei Beachvolleyballfelder, ein Streetballfeld, eine interaktive Torwand, ein Fitness- und Gymnastikbereich mit Calisthenicsanlage und Fitnesscontainer sowie zwei Bouleplätze. Das nennt man generationengerecht.

Daneben bietet der Sportpark seinen Gästen viele Möglichkeiten zur Begegnung und zum Austausch.  Dazu gehören Sitzgruppen aller Art, mobile Stühle, Hockerbänke sowie Betonstufen- und mauern.

Ablauf

Die benachbarten Institutionen, Vereine und Anwohner wurden von Beginn an in den Planungsprozess einbezogen. Dazu fanden Expertenworkshops und Ortsbegehungen statt. In den weiteren Planungsschritten wurden auch die Nutzergruppen wie Kita-Kinder, Schüler und Sportler ins Boot geholt.

Im Sommer 2019 haben die Bauarbeiten begonnen. Vorab wurden die Nachbarn zu einer Informationsveranstaltung über den Bauablauf eingeladen.

Bereits im Oktober 2019 wurde die Tengelmann Arena fertig gestellt. Bis zum Sommer 2020 sollen der Fitness- und Streetballbereich sowie die digitale Torwand errichtet werden. Im Zuge des 2. Bauabschnittes werden im Anschluss die weiteren Resultate des Beteiligungsprozesses mit finanzieller Unterstützung des Landes NRW umgesetzt. Dieser Abschnitt soll im Sommer 2021 abgeschlossen sein.

Fazit

Die Gesamtkosten des Sportparks Styrum betragen rund 3,8 Mio. Euro – eine mutige Investition in einen bisher nicht verwöhnten Teil der Stadt Mülheim an der Ruhr.

Der Sportpark Styrum legt es darauf an, sowohl sportliche als auch gesellschaftliche Angebote zu machen, die zur Entwicklung des gesamten Stadtteils beitragen.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist ein Zentrum wie die Tengelmann Arena eine goldrichtige Entscheidung. Um die Freilufthalle herum entwickeln sich die vielen weiteren attraktiven Zonen, welche die Besucher an den insgesamt sechs Eingängen geradezu ansaugen.

Ein kluges und „breites“ Konzept, dass sicher funktionieren wird.

Das waren wir.

Projektbeteiligte und Daten

Architekt

Planungsbüro DTP Landschaftsarchitekten GmbH
Im Löwental 76
D – 45239 Essen

Bauherr

Mülheimer SportService
Haus des Sports
Südstraße 23
D – 45470 Mülheim an der Ruhr

Freilufthalle

McArena GmbH
Karl-Ferdinand-Braun-Straße 3
D – 71522 Backnang

Adresse

Sportpark Styrum
Von-der-Tann-Straße
D – 45476 Mülheim an der Ruhr

Photos

Mülheimer SportService

Text

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Eröffnung

2019/2020

Unser Blog

Stadion Gunja

Stadion Gunja

Unten die Sportler, oben die Besucher. Und überall Begegnung.

Unser Newsletter

Das können Sie öfter haben.

Hinterlassen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, und wir schicken Ihnen nicht allzu häufig Neues und Schönes aus der Welt der Sport- und Freizeitanlagen.

Vielen Dank!

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen