Hold back the river

Cycling through water

Lens°ass architecten

About

 „Cycling through water“ führt durch die Seenlandschaft von De Wijers (schöne Gegend) in Bokrijk, einem Freizeitpark nahe Genk. Der von Lens°ass architecten aus Hasselt (Belgien) entworfene Fahrradweg ist drei Meter breit und mehr als 200 Meter lang.

Die Besonderheit liegt darin, dass den Radlern das Wasser zwar nicht bis zum Hals steht, aber in Augenhöhe. „Cycling through water“ führt also nicht über das Wasser, wie es Brücken üblicherweise tun, sondern direkt hindurch.

Eine Frage der Perspektive

Es kommt ja auch immer auf die Perspektive an. Bei „Cycling through water“ bieten sich den Radfahrern sehr ungewohnte Aussichten direkt über dem Wasserspiegel. Ein sehr naturnahes Erlebnis.

Aber auch den Passanten und Spaziergängern bieten sich spektakuläre An- und Ausblicke, denn sie sehen oft nur die Köpfe der Radfahrer, und die bewegen sich direkt über dem Wasserspiegel. Kein Wunder, dass hier viel fotografiert wird.

Visit Limburg

Cycling through water war das erste einer Reihe von innovativen Radfahrprojekten, die der Tourismusverband Visit Limburg angestoßen und realisiert hat. Im Einklang mit der Natur können die Radfahrer hier die Landschaft entlang des Limburger Radknotenpunktes sehen, fühlen und erleben.

More to come

Diese neuen Projekte lassen Radfahrer auf einzigartige Weise mit der herrlichen Natur Limburgs in Berührung kommen. Cycling through water wurde im Jahr 2016 eröffnet.

Im Juni 2019 wurde ein zweites Radsporterlebnis eröffnet: „Cycling through the trees“ – Radfahren durch die Bäume. Für den Sommer 2020 ist eine weitere Attraktion geplant: „Radfahren durch die Heide“ im Nationalpark Hoge Kempen.

Wir waren das.

Projektbeteiligte und Daten

Text

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Architekten

Lens°ass architecten
Dokter Willemsstraat 19
BEL – 3500 Hasselt

Adresse

Pad
BEL – 3600 Genk

 

Eröffnung

2016

Mehr Fotos

Videos

Unser Blog

Bambus-Sporthalle

Bambus-Sporthalle

Organisches Design, Stand der Technik, frische Luft und Bambus. Mehr geht kaum.

Sportpark Styrum

Sportpark Styrum

Eine Freilufthalle als Motor der Stadtentwicklung. Von McArena.

Unser Newsletter

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen