Pizza precisamente

Tenri Station Plaza CoFuFun

Die Situation

CoFuFun bereichert die bisher unwirtliche Bahnhofsgegend von Tenri um vielfältige neue Nutzungsangebote wie Spielplatz, Bibliothek und Straßencafé. Die Gefahr, den Zug zu verpassen, dürfte seit der Eröffnung im Jahr 2017 gestiegen sein.

Tenri ist eine Stadt in der japanischen Präfektur Nara mit knapp 67.000 Einwohnern und etwa 30.000 Haushalten. Vor CoFuFun war der Platz vor dem Bahnhof ein Ort, an dem die Menschen auf dem Weg zur Arbeit im nahegelegenen Osaka meist hastig vorbeigingen. Die Gemeinde wollte die Gegend beleben und veranstaltete einen Gestaltungswettbewerb. Nendo gewann.

Der Entwurf

Tenris Stadtgrenzen umfassen eine Reihe von antiken japanischen Gräbern, die als „Cofun“ bekannt sind. Diese einzigartigen Gräber sind ein Entwurfsmotiv, die charakteristische Geographie des Gebiets ein weiteres: Tenri liegt im Nara-Becken, das von Bergen auf allen Seiten umgeben ist.

Auf dem 6.000 Quadratmeter großen Areal sind Fahrradverleih, Café und andere Geschäfte, ein Informationskiosk, ein Spielplatz, Außenbühnen und Besprechungsräume entstanden. Ziel des Projekts war es, durch diese Maßnahmen und Angebote die Revitalisierung von Gegend und Bevölkerung zu fördern.

CoFuFun wurde aus Betonfertigteilen geformt, die – nach Meinung der Designer –  einer riesigen Pizza ähneln. Die Fertigteile wurden im Werk geformt und vor Ort montiert. Ihre Strukturen sind präzise, ihre Form kann mehrfach verwendet werden – also ein günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Große Räume können ohne Stützen oder Balken gebildet werden. Die runde Form ist auch aus statischer Sicht günstig.

Design

nendo
7-2-21-6F Akasaka Minato-ku
Tokyo 107-0052
Japan

Bauherr

Stadt Tenri

Adresse

Tenri Station Square Kofufun
803 Kawaharajocho
Tenri, Nara Prefecture 632-0016
Japan

Luftbild

Danke, Google!

Autor

nendo

Fotograf

Takumi Ota
Daici Ano
Tadashi Endo

Video

Takahisa Araki, Toru Shiomi,
mindo

Eröffnung

2017
Video

Angebot

Die verschiedenen Ebenen des CoFuFun dienen unterschiedlichen Zwecken: Es sind Treppen und Sitzbänke, Räume und Grenzen für spielende Kinder, Überdachungen für Café und Bühne sowie Kulisse für Präsentationen. Am Abend und in der Nacht, wenn der Platz vom Licht durchflutet wird oder werden kann, entfalten sie eine ganz besondere Wirkung. Diese Vielfalt schafft eine anregende Umgebung; Besucher erkunden die verschiedenen Räume und huschen nicht mehr nur vorbei. CoFuFun besteht nun aus:

  • einem Spielplatz für Kinder
  • einem Aufenthalts- und Studienraum zum Lesen
  • einer Bühne für Konzerte oder öffentliche Vorführungen
  • dem Tenri Souvenir-Shop.

Wegweiser und Schilder weisen sanfte Rundungen auf, die an den Cofun erinnern. Sie sind dunkelgrau gefärbt, was einen natürlichen Kontrast erzeugt und sich dennoch gut in die Umgebung einfügt. Außerdem sind Schilder und Angebote in vier verschiedenen Höhen angeordnet, um den Lärmpegel zu minimieren.

Bei allen Entwürfen wurde darauf geachtet, dass die Materialien und die Farbgebung der Innenräume so gut wie möglich mit denen des Platzes übereinstimmen. So wurden Möbel und Einrichtungsgegenstände aus Holz aus der Präfektur Nara gefertigt, um ein Gefühl der Einheitlichkeit zu schaffen.

Der Name

Der Name des Platzes, CoFuFun, verbindet das Hauptdesignmotiv, den Cofun, mit umgangssprachlichen japanischen Ausdrücken. „Fufun“ meint ein fröhliches, unbewusstes Summen: Die Gestaltung des Platzes soll eine gesellige Atmosphäre bieten, die den Besucher zum Summen bringt. Die Schreibweise „CoFuFun“ bringt auch das „Co“ von „Kooperation“ und „Gemeinschaft“ sowie – natürlich – „Spaß“ (Fun) selbst ein. Das Ergebnis ist ein Name, dessen japanische und alphabetische Schreibweise ähnliche Bedeutungen haben, so dass auch ausländische Besucher des Platzes ihn in gleicher Weise verstehen können.

Fotos

Auch mal reinschauen?

Abonnieren Sie unseren Newsletter.

You have Successfully Subscribed!

Have a closer look?

Please join our mailing list.

You have Successfully Subscribed!

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen