Wild World

Baumhaus in Cascais

Madeiguincho

Kontrast

Dieses Baumhaus wurde für einen Großvater entworfen, der seinen Enkeln eine in Vergessenheit geratene Idee anbieten wollte: einen einfachen, vertrauten und „benutzerfreundlichen“ echten Raum.

Das Projekt in der südportugiesischen Stadt Cascais (25 km westlich von Lissabon) ist also eine Art Kontrast zu den virtuellen Welten, in denen unsere Kinder heute aufwachsen. Antrieb war bei Bauherrn und Planern die Erinnerung an die eigene Kindheit zwischen Natur, Bäumen und Freunden.

Einbeziehung

Schön sind Baumhäuser, wenn sie die Natur respektieren. Das wissen natürlich auch die Planer von Madeiguincho (Atelier de Madeira). Sie bezogen gleich drei Bäume in das Projekt ein. Eine Zeder geht im Inneren buchstäblich durch die Decke, zwei Tipuan (eine Art Zeder) begrenzen die wunderbare Veranda.

Diese Veranda wird von den drei Baumstämmen getragen. Gemeinsam fassen Veranda und Baumstämme das aus CLT-Paneelen gebaute Haus und sein Zederndach.

Heile Welt

Die gesamte Außenhaut des Baumhauses wurde behandelt und anschließend in Leinöl gebadet. So entstand eine kühle und raue Textur.

Im Gegensatz dazu steht ein sauberer, wärmerer Innenraum mit einer natürlichen Holzstruktur, die nur leicht mit einem matten Öl behandelt wurde. Die natürlichen Lichtöffnungen sind in Ost-West-Richtung orientiert, um einen besseren Blick auf Auf- und Untergang der Sonne zu bekommen.

Ein kleines Meisterwerk, das seine eigentliche Funktion – nämlich Raum zur Persönlichkeitsentwicklung durch Sport, Spiel und Rückzug – in brillantem Einklang mit seiner Umgebung realisiert.

Wir waren das.

Projektbeteiligte und Daten

Planer

Madeiguincho
Rua do Casal Queimado, Nº12
PT – 2750-492  Cascais

Unser Blog

Bei „More Sports. More Architecture.“ finden Sie funktionale, spektakuläre und schlicht schöne Bauten und Anlagen für Sport und Freizeit.

Salle des fêtes de Pratgraussals

Salle des fêtes de Pratgraussals

Der „Salle des fêtes de Pratgraussals“: vielseitig, in Südfrankreich, Teil des großen „Festival Pause Guitare Sud de France“.

KO Kindergarten

KO Kindergarten

Der KO Kindergarten schafft unglaublich viele Möglichkeiten zur Entfaltung. Nur durch Architektur. Von HIBBINOSEKKEI.

Light Path

Light Path

600 Meter nicht mehr genutzter Autobahninfrastruktur in Auckland werden zu einem Rad- und Fußweg, Und zwar drastisch.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen