Arc en Ciel in Saint-Josse-ten-Noode

Noch eins drauf

Wie eine kleine Schule im dicht besiedelten Brüssel sich Platz schafft – vor allem auf dem Dach.

Label Architecture erweiterten „Arc en Ciel“ um vier Klassenräume und neue Außenbereiche. Dabei kam den Dachflächen eine besondere Rolle zu.

Saint-Josse-ten-Noode ist das Viertel mit der höchsten Bevölkerungsdichte in Belgien. Auch Schulen und Kindergärten fehlt es hier an Platz. Bei der Sanierung und Erweiterung der Grundschule und Kindertagesstätte „Arc en Ciel“ in diesem Vorort von Brüssel bestand die Herausforderung für Label architecture daher darin, den Außenraum einzubeziehen. Gleichzeitig galt es, das Gleichgewicht zwischen offenen und bebauten Bereichen zu wahren.

Arc en Ciel wurde um vier Klassenräume und neue Außenbereiche erweitert. Dabei kam den Dachflächen eine besondere Rolle zu.

Die vorhandene Baulücke wurde durch eine Aufstockung mit neuen Klassenzimmern geschlossen.

Die vorhandene Baulücke zwischen Schule und Kindertagesstätte wurde durch eine Aufstockung, dahinter liegen die neuen Klassenzimmer, geschlossen. Das bestehende Treppenhaus wurde erweitert, um den Zugang zur neuen Ebene und neuen Dachfläche zu ermöglichen.

Die Neugestaltung der Grundrisse machte aus dem bestehenden Ensemble kleinerer Räume jeweils zwei große Klassenräume pro Etage. Die Aufstockung des Arc en Ciel ermöglichte auch neue, kreuzungsfreie Erschließungswege. Außerdem entstand zusätzlicher Stauraum für die Schüler.

Darüber hinaus verbessert die neue Fassade die thermische Gesamtleistung des Gebäudes deutlich.

Arc en Ciel hat nun einige außergewöhnliche Qualitäten zu bieten. Vor allem die beiden großen Außenbereiche sind eine klare Antwort auf ein dichtes Umfeld.

Auch der Außenraum wurde quasi aufgestockt und damit dramatisch vergrößert. Die Fläche des Spielplatzes wurde durch eine fast umlaufende Überdachung annähernd verdoppelt. Dieses Dach überdeckt und schützt aber nicht nur ein Klettergerüst und andere Spielgeräten. Hier entstand der neue Sportplatz, natürlich mit Ballfangeinrichtungen.

Auf der anderen Seite, auf dem anderen neuen Dach, findet die Kindertagesstätte ihren neuen Außenbereich und präsentiert sich der Nachbarschaft. Außerdem bietet sich hier ein beeindruckender Blick auf Brüssel.

Trotz der dichten Bebauung hat Arc en Ciel nun einige außergewöhnliche Qualitäten zu bieten. Vier neue Klassenzimmer, zwei große Außenbereiche und eine Neuordnung der Erschließung sind eine klare Antwort auf ein dichtes Umfeld.

Das waren wir.

Projektdaten

Architekt

Label Architecture
Rue de Flandre 121
BEL – 1000 Brussels

Bauherr

Municipality of Saint-Josse-ten-Noode

Konstruktion

JZH & Partners

Standort

Arc en Ciel
Rue de l’Abondance 17
BEL – 1210 Saint-Josse-ten-Noode

Eröffnung

2019

Fotograf

Stijn Bollaert

Autor

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Video

Sowas können Sie öfter haben.

Was können wir für Sie tun?

Kontakt!

 

Adresse
More Sports Media
Am Weitkamp 17
D-44795 Bochum

Telefon
+49 234 5466 0374
+49 172 4736 332

Mail
contact@moresports.network

Das können Sie öfter haben.

Hinterlassen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, und wir schicken Ihnen nicht allzu häufig Neues und Schönes aus der Welt der Sport- und Freizeitanlagen.

Vielen Dank!

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen