The place to be

Die FSB 2019

Koelnmesse

Die Zahlen

Am 5. November 2019 öffnet die FSB, Fachmesse für Freiraum, Sport- und Bewegungseinrichtungen ihre Türen. Mehr als 600 Unternehmen aus 45 Ländern zeigen dann in der Koelnmesse ihr Leistungsspektrum. Über 60 Prozent der ausstellenden Unternehmen kommen aus dem Ausland und machen die FSB zum internationalen Branchenhighlight.

Als weltweit einzige Fachmesse bietet die FSB einen umfassenden Überblick über neue Technologien, Produktinnovationen, Verfahrensoptimierungen und visionäre Planungen. Die FSB vermittelt wichtige Anregungen für die Entwicklung und Gestaltung urbaner Lebensräume.

Dazu trägt auch der konzeptionelle Ausbau der FSB bei. Im November 2019 konzentriert die FSB alle Themen rund um die Bereiche Freiraumplanung und -gestaltung, Sportstättenarchitektur, Spielplätze, Sportausstattung, Bewegungsräume und Freizeitanlagen. Die FSB findet vom 5. bis 8. November 2019 statt, ideeller Träger der Veranstaltung ist die Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen (IAKS).

Das Konzept

Die FSB belegt die Hallen 7, 9 und 10 des Kölner Messegeländes. Unmittelbar angrenzend an die Schwimmbadthemen der parallel stattfindenden aquanale, Internationale Fachmesse für Sauna. Pool. Ambiente., präsentiert sich in Halle 7 der Bereich Freiraum/Spielgeräte – ein auch die für Betreiber von Bädern und Wasserparks spannendes Segment.

Auf rund 90.000 m² Ausstellungsfläche machen FSB und aquanale den Messeplatz Köln zum wichtigsten Standort für die Themen Freiraumplanung und -gestaltung, Sportstättenarchitektur- und Management, Spielplätze, Sportausstattung, Bewegungsräume, Freizeitanlagen und den öffentlichen und privaten Schwimmbad-Bereich. Der weltbekannte IAKS-Kongress sowie weitere Kongresse und Fachveranstaltungen rund um die Themen „Freiraum, urbanes Design, und Sportstättenplanung, Bau– und Management“ unterstreichen das hohe Niveau der FSB als internationale Branchen-Leitmesse. 

Im Bereich Sportanlagen- und ausstattung in den Hallen 9 und 10 unterstützen der DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund), der BSI mit seiner Gütegemeinschaft Sport- und Turngeräte, der europäische Kunstrasenverband European Synthetic Turf Organisation (ESTC) sowie der US-amerikanische Synthetic Turf Council, der Weltbasketballverband FIBA und die FIFA als Partnern der FSB. Auch hier sind fast alle international renommierten Anbieter am Start.

Der Kongress

Ein weiteres Highlight ist einmal mehr der IAKS-Kongress, der bereits zum 26. Mal im Rahmen der FSB stattfindet. In Podiumsdiskussionen, Fachvorträge und Workshops erfahren die Teilnehmer, welche Trends in Architektur und Management in Zukunft auf sie zukommen werden. Der IAKS Kongress 2019 bietet verschiedene Parallelveranstaltungen mit Präsentationen und Podiumsdiskussionen.

Darüber hinaus verleihen IOC, IPC und IAKS auch in diesem Jahr die international begehrtesten Architekturpreise für Sport- und Freizeitanlagen. Der Award bringt beispielhafte Bauten und Anlagen ins Blickfeld der Öffentlichkeit, denen es gelingt, die Faktoren Nachhaltigkeit, Funktionalität und Architektur in Einklang zu bringen. Zudem lud der IOC IPC IAKS Architecture and Design Award for Students and Young Professionals junge Planer ein, ihre Ideen zu präsentieren.

Noch mehr Programm

Der Messeauftritt des BSFH, Bundesverband für Spielplatzgeräte- und Freizeitanlagen-Hersteller e.V. widmet sich dem gesellschaftlich relevanten Thema „Pausenhof wird Bewegungsraum“. An zwei Messetagen findet ein Vortrags- und Workshop-Programm zu diesem Themenkomplex statt – durchgeführt vom BSFH, der Fachzeitschrift „Playground & Landscape und der Koelnmesse.

Die Kooperation zwischen FSB und STADTundRAUM präsentiert zudem Workshops, Kongressthemen, das bekannte Planer-Forum und eine attraktive Sonderschau zu aktuellen Themen wie Mobilität, Stadtplanung und -entwicklung, Quartierentwicklung und Mehrgenerationen, Barrierefreiheit und Bewegungsräume. Zudem findet in diesem Jahr auch wieder der BDLA-Tag NRW statt, und zwar am 7.11.2019.

Zur FSB 2019 fortgeführt wird auch die Networking-Area SPORTNETZWERK.FSB, eine Initiative der Koelnmesse und Sportstättenrechner. Auf der Networking-Area, die als Indoor-Arena gestaltet wird, treffen die Entscheider der Branche auf Vereins- und Verbandsvertreter, Sportstättenbetreiber, Fachplaner und Sportamtsleiter.

Auch mit Blick auf die starke Ausstellerbeteiligung im Segment Kunstrasen initiiert die FSB unter dem Themenkomplex „Nachhaltigkeit“ erstmals das Forum RECYCLING, das insbesondere die Lebenszyklusbetrachtung von Kunststoffböden im Rahmen einer Sonderschau, Forumsveranstaltung und Action Area präsentiert.

Hingehen & mitmachen

Besucher, die während ihres Messeaufenthaltes selbst aktiv werden wollen, finden auf der FSB zahlreiche Angebote. Die Action Area der FSB überzeugt einmal mehr mit attraktiven Highlights, wie dem FIBA Basketball-Court in Halle 9, den Ice Rink ebenfalls in Halle 9, das FSB-Stadion und Tribünen in Halle 10.2, die Themenfläche „Recycling Kunstrasen“ im Boulevard angrenzend an Halle 10.2, aber auch der Erlebnisbereich Messeboulevard mit Innovationen und Awards aller Themen von FSB und aquanale. 

Links

Zwei Messen, ein Kongress

FSB

5.11. – 8.11.2019

Koelnmesse

IAKS

5.11. – 8.11.2019

Kongress

aquanale

5.11. – 8.11.2019

Koelnmesse

Unser Blog

Bei „More Sports. More Architecture.“ finden Sie funktionale, spektakuläre und schlicht schöne Bauten und Anlagen für Sport und Freizeit.

Perspektivenweg

Perspektivenweg

„Denk nicht, sondern schau!“: Der Perspektivenweg auf der Innsbrucker Nordkette bietet zehn Mal allerbeste Aussichten. Mindestens. Und Wittgenstein.

Pumptracks – Das Seminar

Pumptracks – Das Seminar

Pumptracks werden immer wichtiger. Deshalb findet am 7. November in Köln das Seminar „Pumptracks – Die neuen Rollsportanlagen“ im Rahmen der FSB statt.

Pumptrack Wals-Siezenheim

Pumptrack Wals-Siezenheim

Der Asphalt Pumptrack Wals-Siezenheim ist der größte in Österreich. „Hier ist wirklich alles unterwegs, was Räder hat.“ Sagt immerhin der Bürgermeister.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen