The Arc at Green School

Aus den Rippen geschnitzt

Die Inszenierung der Geometrie dieses Bogens spart nicht nur viel Baumaterial, sie führt auch zu einer wunderschönen Sporthalle.

The Arc will neue Maßstäbe für nachhaltiges Bauen und nachhaltige Bildung setzen.

The Arc at Green School ist das neueste Gebäude auf dem Campus der international bekannten Green School auf in der zu Indonesien gehörenden Insel Bali. Die Green School Bali (es gibt noch weitere) wurde im Jahr 2008 gegründet und hat sich der Nachhaltigkeit und der Erweiterung von Horizonten verschrieben.

The Arc ist ein weiterer Meilenstein in dieser Geschichte. Der Bau will neue Maßstäbe für nachhaltiges Bauen und nachhaltige Bildung setzen.

Ganz nebenbei ist The Arc eine phantastische und ausgesprochen multifunktionale Sporthalle.

The Arc at Green School besteht aus einer Reihe von sich kreuzenden, 14 Meter hohen Bambusbögen, die sich 19 Meter weit erstrecken und durch antiklastische Gitterschalen miteinander verbunden sind. Ihre Tragfähigkeit beziehen sie aus der Krümmung in zwei entgegengesetzte Richtungen. Sowas wurde zuvor weltweit noch nicht gebaut.

Planerisches Vorbild war der Brustkorb eines Säugetiers.

Der Bogen ist eine ingenieurtechnische Meisterleistung. Er erforderte monatelange Forschungs- und Entwicklungsarbeit und die Abstimmung vieler maßgeschneiderter Details. Das Ergebnis ist von großer Schönheit.

Die Planer von IBUKU berufen sich auf eine der besten Strategien der Natur, um große Räume mit minimaler Struktur zu schaffen – den Brustkorb eines Säugetiers: Hier arbeiten die Rippen unter Druck und werden von einer elastischen Muskel- und Hautschicht zusammengehalten.

So entsteht eine dünne, aber stabile Hülle zum Schutz (zum Beispiel) der Lunge. Im Fall von The Arc werden die unter Spannung stehenden Bögen durch gespannte, antiklastische Gitterschalen in Position gehalten.

Die Inszenierung der Geometrie des Bogens bringt die Struktur in einen Zustand des Gleichgewichts.

Diese Gitterschalen füllen die Zwischenräume zwischen den extrem schlanken Bögen, welche dem Raum eine sehr grazile Intimität und Schönheit verleihen. Obwohl die Gitterschalen von den Bögen herabzuhängen scheinen, halten sie diese in Wirklichkeit aufrecht.

„Die Gitterschalen bilden eine formsteife Dacheinfassung und bieten den Parabelbögen Knickschutz. Beide Systeme zusammen ergeben eine einzigartige und äußerst effiziente Struktur, die sich unter Last ausdehnen kann, so dass die Struktur das Gewicht umverteilen kann.“ So erklärt das Neil Thomas vom Tragwerksplaner Atelier One.

Die Inszenierung der Geometrie des Bogens bringt die Struktur ins Gleichgewicht. Damit sparen die Planer eine ganze Menge an Material – und sie erreichen diesen wunderschönen Inneraum einer  in vielerlei Hinsicht beispielhaften Sporthalle.

Beneidenswert, wer hier zur Schule gehen darf.

Das waren wir.

Projektdaten

Architekt

IBUKU

Bauherr

Grren School Bali

Standort

Green School Bali
Jalan Raya Sibang Kaja
Banjar Saren
Abiansemal, Badung
IDN  -Bali 80352

Eröffnung

2020

Fotos

IBUKU

Autor

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Video

Sowas können Sie öfter haben.

Was können wir für Sie tun?

Kontakt!

 

Adresse
More Sports Media
Am Weitkamp 17
D-44795 Bochum

Telefon
+49 234 5466 0374
+49 172 4736 332

Mail
contact@moresports.network

Das können Sie öfter haben.

Hinterlassen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse, und wir schicken Ihnen nicht allzu häufig Neues und Schönes aus der Welt der Sport- und Freizeitanlagen.

Vielen Dank!

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen