Lässig

​Das Sportbad Friedrichshafen

Behnisch Architekten

About

Das Sportbad Friedrichshafen entstand auf dem alten Messegelände am Riedlepark als neue Attraktion eines Sport- und Freizeitareals. Es wurde im Juni 2019 eröffnet.

Das Bad gliedert sich ausgesprochen wohlproportioniert um einen begrünten Innenhof und bietet gleichermaßen Sport und Entspannung. Sportbecken, Saunalandschaft und Wasserattraktionen sorgen für ein vielfältiges Angebot, das Erwachsene, Kinder, Sportler und Erholungsuchende gleichermaßen anspricht.

Die Architektur stammt von Behnisch Architekten, die Gestaltung der Becken und die fließenden Übergänge in dieser zweigeschossigen Oase wurden mit Fliesen der Marken Agrob Buchtal und Jasba umgesetzt.

Von außen

Der neu geschaffene, freie Platz zwischen dem Sportbad Friedrichshafen, dem direkt angrenzenden Parkhaus und der ZF-Arena wird vom Fahrverkehr freigehalten. Das schafft eine attraktive Eingangssituation, die auch für vielfältige Veranstaltungsformen nutzbar ist.

Das Sportbad entfaltet sich über mehrere Ebenen. Ein zusammenhängendes und in der Höhe gestaffeltes Dach verbindet die verschiedenen Funktionseinheiten harmonisch miteinander.

Durch die umlaufenden Glasfassaden gibt sich das Sportbad Friedrichshafen schon von außen als Badelandschaft zu erkennen. Ebenfalls gut ablesbar ist die Aufteilung in einen weitläufigen Badebereich mit Schwimm- und Kinderbecken im Erdgeschoss und ein intimeres Obergeschoss. Hier befinden sich die Saunalandschaft, Gastronomie und Personalräume.

Das lichtdurchflutete Foyer bereitet den Besuchern einen tollen Empfang und bietet auch Vereins- und Schulgruppen genügend Platz für Treffpunkte. Die transparente Gestaltung gewährt Einblicke in die Badehalle und vereinfacht die Orientierung.

Von innen

Nach Passieren des Kassenbereichs verteilen sich die Besucherströme im Haus. Während die Saunagäste über eine großzügige Treppe in das Obergeschoss gelangen, führt der Weg für die Badegäste zu den Einzel- und Sammelumkleiden.

Auf einer Gesamtwasserfläche von rund 1.200 m² stehen den Badegästen im Erdgeschoss mehrere beheizte Schwimmbecken und eine Vielzahl an Wasserattraktionen zur Verfügung. Dazu gehören

  • ein Schwimmerbecken mit sechs Bahnen
  • ein Schul- und Vereinsbecken mit fünf Bahnen
  • ein Kursbecken mit Hubboden
  • ein Multibecken mit Bodensprudlern und Nackenduschen
  • ein Soleaußenbecken mit Ausschwimmkanal, Sprudelliegen und Massagedüsen
  • ein Kleinkindbecken
  • eine 83 m lange Wasserrutsche

Sämtliche Schwimmbecken und Beckenumgänge sowie die Böden aller Duschen, Umkleiden und Erschließungsflächen sind auffallend harmonisch ausgeführt – mit Fliesenbelägen der Marke Agrob Buchtal.

Das Sportbad Friedrichshafen ist barrierefrei und ebenerdig befahrbar. Im Bad befindet sich ein mobiler Lift für Rollstuhlfahrer, der von den Mitarbeitern an das gewünschte Becken herangefahren wird.

Der Innenhof

Nach Meinung der Architekten ist der landschaftlich gestaltete Innenhof das Herzstück des Sportbades Friedrichshafen. Der wird erlebbar, wenn der Badegast das Haus betritt und ins Innere vordringt. Dann öffnet sich ein Freibereich mit Terrassen und Saunagarten, üppig bepflanzt und lebendig gestaltet.

Der Garten ist allseitig umschlossen. Das macht ihn, von aller gestalterischen Finesse mal abgesehen, zur Oase.

Um diesen Innenhof herum organisiert sich die Badehalle mit textilem Dampfbad, Ausschwimmkanal, Kleinkindbereich, den Schwimmbecken und der Wasserrutsche. Das Becken für Schulen und Vereine bietet einen integrierten Sprungbereich – 1 Meter, 3 Meter und 5 Meter – sowie einen Teilhubboden.

Die Atmosphäre

Prägend für das Erscheinungsbild der Badewelt sind der hohe Tageslichtanteil, die räumliche Großzügigkeit und die harmonische und unaufdringliche Farbgebung. Wände und Decken erscheinen in samtigem Sichtbeton und mit warmer Holzbekleidung.

Wesentliches Bindeglied für die nahtlosen Übergänge zwischen den einzelnen Badebereichen sind die einheitlich in Zinkgrau gehaltenen Feinsteinzeug-Bodenfliesen der Serie Trias von Agrob Buchtal. Sie kommen in zwei Formaten zum Einsatz: als filigranes 5 x 5 cm-Mosaik und als 30 x 60 cm große Fliesen. Dieses größere Format wurde im freien Verband vor allem in den Umkleiden sowie den Erschließungs- und Ruhezonen verlegt.

Das Mosaikformat findet sich rund um die Schwimmbecken, die ebenfalls mit Keramikfliesen von Agrob Buchtal realisiert wurden, und in den Nassbereichen. Damit wurde die notwendige Rutschhemmungsklasse erreicht. Gleichzeitig liessen sich die Anschlüsse an andere Bauteile wie Abläufe, Säulen, Rinnen und Entwässerungsflächen mit diesem Kleinformat leichter und ästhetischer realisieren.

Die Badehalle

Die Materialwahl in der Badehalle unterstützt den Charakter einer offenen, transparenten und lichtdurchfluteten Badelandschaft. Die mit Lochmuster ausgestattete und akustisch wirksame Holzdecke steuert mit ihrem warmen Holzton einen angenehmen Kontrast bei.

Ein echter Hingucker sind auch die sehr kreativ gestalteten Wärmebänke im Sportbad Friedrichshafen. Sie wurden sämtlich mit Rundmosaik bekleidet. Dieses Material hat den großen Vorteil, sich richtungslos und homogen wie ein keramischer Maßanzug an solche geschwungenen Baukörper anzuschmiegen.

Die Umkleiden und Sanitärbereiche sind in leuchtendem Sonnengelb gehalten, um das hier fehlende Tageslicht atmosphärisch nachzuempfinden.

​Wärmebänke und Kreise

Die organisch geformten Wärmebänke in Seegrün bieten Sitz- und Liegeplätze zum Entspannen. Zugleich setzen sie angenehme Farbakzente und gliedern die Badelandschaft.

Sie verfügen über Teilflächen mit Rundmosaik mit 1 cm Durchmesser, die über vertikale Flächen dann in Rundmosaik mit 2 cm Durchmesser übergehen. Die horizontalen Flächen der Wärmebänke wurden trittsicher ausgeführt. Es ist ja nicht auszuschließen, dass sie von jungen Badegästen auch begangen werden.

Rundmosaik der Serie Loop schmückt auch Wände und Boden des Kinderbeckens. Um den Kleinen dort die nach einer Seite zunehmende Wassertiefe intuitiv zu vermitteln, weist der Boden auf 3 Metern Länge einen gleichmäßigen Farbverlauf von Aquablau hell zu Aquablau auf.

Die Architekten entschieden sich auch deshalb für Rundmosaik, weil Kreise im Gebäudekonzept der sanften Übergänge eine tragende Rolle spielen. Als wiederkehrendes Gestaltungselement prägen sie das generelle Erscheinungsbild des Bades: Neben runden Säulen, Oberlichtern und Leuchten gibt es auch Akustikdecken mit runder Lochung.

Die Saunalandschaft

Die Saunalandschaft im Obergeschoss bietet unterschiedliche Themen-Saunen, Erlebnisduschen, ein Tauchbecken, unterschiedliche Ruhebereiche mit unterschiedlichen Stimmungen sowie ein „Kaminzimmer“ – der ideale Rahmen für erholsame Stunden.

Die Gastronomie, zwischen Schwimm- und Saunabereich ebenfalls im Obergeschoss gelegen, kann von Besuchern des Bades und der Sauna gleichermaßen genutzt werden. An dieser Schnittstelle verbindet eine elegante Freitreppe die beiden Nutzungsbereiche.

In Bezug auf Formate und Einsatzorte wurden die Bodenfliesen der Serie Trias von Agrob Buchtal im Saunabereich genau so eingesetzt wie in der Badelandschaft. Einziger Unterschied ist der etwas dunklere Farbton Eisenerz, der zusammen mit dem allgemein etwas wärmeren und erdigeren Farbenkanon eine geborgene Raumatmosphäre schafft.

Erlebnisduschen und Seedampfbad

Mit großer Liebe zum Detail entwickelten die Architekten die Erlebnisduschen: Sie wurden ebenfalls mit Rundmosaik (2 cm Durchmesser) der Serie Loop ausgeführt – in einem speziell konzipierten und von Agrob Buchtal eigens für dieses Projekt gefertigten Farbverlauf von Korallenrot über Bronze-Metallic zu Dunkelviolett.

Eine andere, ebenfalls unverwechselbare Farbwelt bietet das Seedampfbad. Hier wurde quadratisches 2 x 2-cm-Mosaik der Serie Amano der Marke Jasba eingesetzt. Mit den Farbtönen Anthrazit und Pur blau sowie aquarellartigen, glänzenden Oberflächen nimmt dieser keramische Wandbelag atmosphärisch Bezug auf die Unterwasserwelt des nahen Bodensees.

Fazit

Das Sportbad Friedrichshafen folgt einem klaren Plan – vom Konzept bis ins Detail. Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile und macht das Bad zu einem wunderbaren Beispiel für unprätentiöse, einprägsame Baukunst.

Es ist zugleich ein exemplarisches Beispiel dafür, wie stark die emotionale Wirkung von keramischen Wand- und Bodenfliesen sein kann. Die große Vielfalt an Farben, Formen und Formaten lebt nicht zuletzt von Details, die zunächst kaum auffallen.

Ein weiteres Beispiel dafür sind die aus Bodenfliesen der Serie Trias von Agrob Buchtal hergestellten Schriftplatten, die an den Beckenrändern die Wassertiefe anzeigen. Anstatt die üblichen Edelstahltafeln von der Stange einzusetzen, wollten Behnisch Architekten Fliesen in unterschiedlichen Farben verwenden. Nach dem Ausschneiden der Ziffern via Wasserstrahltechnik wurden die Teile wieder zusammengesetzt, verfugt und als „keramische Intarsien“ integriert.

Lässig.

Wir waren das.

Projektbeteiligte und Daten

Bauherr

Stadt Friedrichshafen
Stadtbauamt Friedrichshafen
Charlottenstraße 12
D – 88046 Friedrichshafen

 

Betreiber

Stadt Friedrichshafen
Amt für Bildung, Betreuung und Sport
Bäderbetriebe
Sportpark 1
D – 88046 Friedrichshafen

 

Architekten

Behnisch Architekten
Rotebühlstraße 163A
D – 70197 Stuttgart

 

Adresse

Sportbad Friedrichshafen
Am Sportpark 1
D – 88045 Friedrichshafen

Eröffnung

2019

Fliesen

Agrob Buchtal GmbH
Buchtal 1
D-92521 Schwarzenfeld

 

Photos

©Behnisch Architekten/Agrob Buchtal
Fotos: David Matthiessen

Text

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Pläne

Videos

Unser Blog

Limmasol Tower

Limmasol Tower

Immer wieder schön: Pools in luftiger Höhe. Auf Zypern bekommt sogar jeder seinen eigenen. Oder auch nicht. Von Hamonic+Masson & Associés,

Estadio Alfredo Harp Helú

Estadio Alfredo Harp Helú

Das Estadio Alfredo Harp Helú ist ein Baseballstadion. In Europa ist das ja nicht so ein großes Ding, aber: was für ein Dach!

Arkona Sky Bar

Arkona Sky Bar

Es gibt viel zu sehen auf Rügen, da ist eine Dachterrasse wie die Arkona Sky Bar ein idealer Aufenthaltsort. Von Melos.

Unser Newsletter

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen