„Wenn ich  zurückkehre, kann ich mir selbst einen bauen“

Der Spielplatz IBTASEM im Libanon

CatalyticAction

 

Situation

Die Krise in Syrien ist die weltweit größte Flüchtlingskrise seit fast einem Vierteljahrhundert. Sie hat Leben zerstört, Familien ihr Zuhause genommen und sie gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Mehr als 1,2 Millionen Menschen flüchteten in den Libanon, die Hälfte von ihnen sind Kinder. Die UNO und internationale Nicht-Regierungs-Organisationen (NGO) haben Unterstützung geleistet, aber die informellen Zeltstädte (ITS) bieten keine lebendige und sichere Atmosphäre für Kinder.

IBTASEM

Im August 2015 schloss CatalyticAction den Bau des Pilotprojekts „IBTASEM“ ab. IBTASEM ist ein Konzept für Spielplätze in Notfallsituationen.

Kinder haben das Recht auf eine sichere Kindheit, auf Bildung und auf Spiel. IBTASEM wurde für die Kinder konzipiert, die derzeit als Flüchtlinge im Libanon leben. Beim Besuch der informellen Zeltsiedlungen und Schulen in der Stadt Bar Elias im Libanon wurde vor allem deutlich, dass es an Raum für Kinder mangelt.

Raum, in dem Kinder Kinder sein dürfen. Sowas wie ein Spielplatz – sowas wie IBTASEM.

Möglichkeiten

Der innovative Prozess hinter diesem Projekt besteht nicht nur in der Bereitstellung von Spielmöglichkeiten wie Schaukeln und Rutschen, sondern auch in der Einbeziehung der Kinder in die Planung und Gestaltung von IBTASEM. Dieser Spielplatz wurde mit dem Input der Kinder entworfen und gebaut, von Anfang an.

Spielen ist das, was Kinder am besten können. Also wurde diese Stärke in den Entwurfsprozess einbezogen, um den kreativen Prozess zu stärken.

Umsetzung

IBTASEM wurde mit Hilfe von Freiwilligen gebaut, die am internationalen Design-Build Workshop Libanon 2015 teilgenommen haben. Der Workshop gliederte sich in zwei Phasen: Die erste Phase konzentrierte sich auf den modularen Aufbau des Spielplatzes, die zweite auf die einzelnen Komponenten und die Fertigstellung. Dies ermöglichte einen multikulturellen und interdisziplinären Prozess.

Die Kinder entwickelten schnell ein Gefühl der Eigenverantwortung für den Spielplatz. Sie wussten, dass sie eine wichtige Rolle spielen:

Ich bin hier, um mit dir den Spielplatz zu bauen, dann kann ich nach meiner Rückkehr nach Syrien selbst einen bauen.“

Shahd, 5 Jahre alt.

Temporäre Struktur

Der Spielplatz ist so konzipiert, dass er einfach zu montieren, zu demontieren, zu transportieren und dann entweder wieder aufzubauen  oder anders zu verwenden ist. Es war wichtig, dass der Spielplatz eine temporäre Struktur ist. Der Entwurf besteht aus einer modularen Holzstruktur, die vor Ort montiert wird.

Inspiriert von der gelebten Wiederverwendung von vorhandenem Material durch die Einheimischen wurden unter anderem Gemüsekisten, Reifen, Seile und ähnliches verwendet.

Partner

IBTASEM ist nicht auf seine Einbauten beschränkt. Es kommt darauf an, was alle Beteiligten aus dieser Anlage machen. Und das ist eine Menge.

CatalyticAction kooperierte mit der Basketballfreestyle-Gruppe Da Move, die ein zweitägiges Training anbot. Für die Kinder war dies eine großartige Gelegenheit, den Spielplatz auf spielerische und lehrreiche Weise zu nutzen.

Right To Play Libanon unterstützte das Projekt durch die Spende von Basketbällen und die Schulung der Lehrerinnen und Lehrer im Hinblick auf die möglichst effiziente Nutzung des Spielplatzes.

Katalysator

IBTASEM wirkt als Katalysator. Der Spielplatz schärft das Bewusstsein für dringend benötigte Räume für Kinder in Krisenzeiten.

Das Team von CatalyticAction ist immer damit beschäftigt, mit weiteren lokalen Partnern  weitere Spielplätze für Krisengebiete zu entwickeln.

Wir waren das.

Projektbeteiligte und Daten

Noch mehr Fotos & Pläne

Videos

Unser Blog

Himmelstropfen

Himmelstropfen

Himmelstropfen: Das sind drei Rankgerüste aus Baustahlmatten, die zu einem neuen Wahrzeichen des Sauerlands heranwachsen. Buchstäblich.

Floating Piers

Floating Piers

Die Floating Piers von Christo und Jeanne-Claude. Projekte wie dieses werden uns sehr fehlen.

Bunte Spielböden

Bunte Spielböden

Bunte Spielböden beflügeln die Fantasie. Für Forscher und Feen. Von Melos.

Unser Newsletter

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen