Es werde Licht

Colegio Nuestra Señora de Lourdes 

Picado De Blas Arquitectos

Situation

Die Stadtverwaltung von Torrelodones hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine besonders heruntergekommenen öffentlichen Schulen zu sanieren – und dies vor allem durch die Zugabe von Architektur.

Torrelodones ist ein Vorort von Madrid mit 23.000 Einwohnern, das Colegio Nuestra Señora de Lourdes ist eine seiner Schulen. Die Schule benötigte eine kleine Halle für sportliche und andere Aktivitäten.

Let the sunshine in

Sporthallen sind häufig geschlossene und homogene Kisten, die kein oder nur wenig Tageslicht einfallen lassen. Picado De Blas Arquitectos sahen die Chance, bei der Sporthalle des Colegio Nuestra Señora de Lourdes etwas anders zu machen und ein ökologisches Konzept mit niedrigen Betriebskosten durchzusetzen.

Der architektonische Ausdruck dieses Plans ist ein großes, nach Osten geöffnetes Fensterband, das den Blick in den Himmel freigibt.

Der Entwurf

Der Entwurfsgedanke besteht darin, die Halle als ein zusätzliches, mobiles Stück Architektur zu errichten: schnell realisiert, nachhaltig und innovativ. Die Planer dachten an eine selbsttragende Struktur aus abnehmbaren Paneelen, wie sie in der Industrie häufiger verwendet werden.

Eine solche Konstruktion ist energieeffizient, schnell umgesetzt und sogar wiederverwertbar. Die Platten sind 10 cm stark und führen zu einer Bauweise, die nur etwa ein Viertel einer herkömmlichen Konstruktion wiegt.

Die Umsetzung

Die Halle des Colegio Nuestra Señora de Lourdes ist im Ergebnis innovativ. Nicht nur wegen der industriellen Paneelsysteme, sondern auch wegen der im Innenraum erzielten Schallabsorption. Die Stoßabsorption am Boden wurde durch die Überlagerung mehrerer spezieller absorbierender Platten unter dem Pflaster gewährleistet, während Echos und Nachhall an den Wänden durch ein speziell für dieses Projekt entwickeltes 3D-Textilmaterial entgegengewirkt wurde.

Das für die Endbearbeitung des Fußbodens verwendete Holz ist ein industrielles Eichenrecyclingholz, das aus den Resten anderer Hölzer hergestellt wird.

Wir waren das.

Die Projektdaten

Architekt

PICADO-DE BLAS ARQUITECTOS
Calle González Amigó nº23
E – 28033 Madrid

Bauherr

Kommune Torrelodones

Team

Rubén Picado Fernández, María José de Blas
Carlos Diaz-Monis, Jorge Li, Teresa Casbas, Sofía Fernández, Will Tooze

Standort

Calle Ntra. Sra. del Carmen, 10
28250 Torrelodones
E – Madrid

Eröffnung

2019

Fotograf

Alberto Amores
Estudio Picado-de Blas

Autor

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Fotos

Pläne

Videos

Unser Blog

Copenhagen Islands

Copenhagen Islands

Schwimmende Inseln, die in der Weft gebaut werden. Für Bootsfahrer und Sternengucker.

Unser Newsletter

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen