Wie schön du bist

Academia Unileão in Juazeiro do Norte

Lins Arquitetos Associados

Situation

Die Academia Unileão ist eine Mischung aus Sporthalle und Sportzentrum an der Cidade Universitária im brasilianischen Juazeiro do Norte (246.000 Einwohner). Die Stadt liegt in der Region Cariri. Hier herrscht brutales Steppenklima, und das bedeutet extreme Hitze und Trockenheit. Diesen schwierigen Bedingungen haben sich Lins Arquitetos Associados mit einer Fülle gestalterischer und klimatechnischer Ideen gestellt.

Das Gebäude dient dem Sportunterricht der Universität und wird von Studenten, Dozenten und Mitarbeitern genutzt.

Standort

Das Gebäude wurde auf einem vorhandenen Plateau errichtet, auf dem bereits Universitätsgebäude standen. Diese bieten gerade in Richtung Ost-West-Orientierung große Fassaden, die an jedem Tag starken Sonneneinfall ausgesetzt waren.

Das ist keine ideale Lage in diesem semi-ariden Klima. Also haben sich die Planer verschiedene Strategien ausgedacht und angewandt, um die Temperatur im Inneren des Gebäudes so niedrig wie hier möglich zu halten.

Grundriss

Die Academia Unileão besteht aus fünf kreisrunden Teilen mit einem Radius von je 7,80 m, von denen die inneren 6,00 m Nutzfläche und die äußeren 1,80 m „Gartenfläche“ sind. Jeder dieser Radien hat unterschiedliche Aufgaben. Der mittlere Kreis beherbergt den Empfang und eine kleine Bar oder Kantine. Im Westen schließen sich zwei Sporträume für Gymnastik und Kraftsport an, im Osten ein Tanzraum und die Sanitär- und Personalbereiche. Alle Zellen sind direkt miteinander verbunden.

Drei geschlossene Veranden auf beiden Seiten des Gebäudes sind flexibel zuschaltbar und können besonders den Fitness- oder Krafttrainingsbereich bei Bedarf flexibel erweitern.

Fassade

Um den direkten Sonneneinfall ins Gebäude zu minimieren und dennoch zu nutzen, wurden sämtliche Fassaden sozusagen dreilagig gestaltet. Die erste und äußerste Schicht besteht aus einer rhythmischen Folge offen und mit Mut zur Lücke verlegten Vollkeramikfliesen.

Die zweite Schicht der Außenhaut beherbergt einen inneren Garten mit Vegetation und Pflanzen, die für dieses Klima geeignet sind und gleichzeitig zu einem angenehmen Mikroklima beitragen. Die dritte und innere Schicht besteht aus öffenbaren Rahmen aus Klarglas, die bei Bedarf auch für eine mechanische Kühlung des Gebäudes sorgen können.

Diese Struktur filtert das grelle Sonnenlicht und lässt gleichzeitig Licht herein. Das Licht und sein Zusammenspiel mit den sichtbaren Materialien (vor allem Keramik, Holz und Glas) erzeugen eine dermaßen dreidimensionale und harmonische Atmosphäre, wie man sie in Sporthallen nun wirklich ausgesprochen selten antreffen dürfte.

Fazit

Das Dach des Gebäudes ist mit thermisch und akustisch wirksamen Ziegeln gedeckt, die das Innere der Academia Unileão vor übermäßiger Hitze schützen. Die Sichtbeton- und Vollkeramikfliesen in ihren natürlichen Farben sind die charakteristischen Materialien des Gebäudes.

Man könnte es so zusammenfassen: Der Grundriss der Academia Unileão rationalisiert und vereinfacht die Lesbarkeit und Nutzung eines solchen Gebäudes unter schwierigen thermischen Bedingungen. Die taktilen und visuellen Reize, die durch die verwendeten Materialien, durch die Vegetation und die durch die Bauweise bedingten Licht- und Schatteneffekte entstehen, sind schlicht wunderbar.

Wir waren das.

Projektbeteiligte und Daten

Architekten

Lins Arquitetos Associados
Cintia Lins, George Lins
Rua Manoel Miguel dos Santos, 330
Juazeiro do Norte, Cariri 
Brasilien

Eröffnung

2018

Bebaute Fläche

964 m²

Adresse

Cidade Universitária
Juazeiro do Norte
Ceará, 63040-410
Brasilien

Text

Johannes Bühlbecker
More Sports Media

Video

Mehr Bilder und Pläne

Unser Blog

Bei „More Sports. More Architecture.“ finden Sie funktionale, spektakuläre und schlicht schöne Bauten und Anlagen für Sport und Freizeit.

Salle des fêtes de Pratgraussals

Salle des fêtes de Pratgraussals

Der „Salle des fêtes de Pratgraussals“: vielseitig, in Südfrankreich, Teil des großen „Festival Pause Guitare Sud de France“.

KO Kindergarten

KO Kindergarten

Der KO Kindergarten schafft unglaublich viele Möglichkeiten zur Entfaltung. Nur durch Architektur. Von HIBBINOSEKKEI.

Light Path

Light Path

600 Meter nicht mehr genutzter Autobahninfrastruktur in Auckland werden zu einem Rad- und Fußweg, Und zwar drastisch.

Pin It on Pinterest

Share This

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. By continuing to use the website, you agree to the use of cookies. Weitere Informationen/More information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen